ingvi Cashewkerne, Rohkostqualität, Bio

Artikelnummer: ingvi-CK

  • handgeknackt
  • ganze Nüsse

Kategorie: Nüsse

Größe

ab 14,90 €

inkl. 7% MwSt. , zzgl. Versand (Standard)

sofort verfügbar

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.


Unsere ingvi Cashewnüsse in Rohkostqualität beziehen wir aus einem fair trade Projekt in Afrika, das ein deutsch-afrikanisches Ehepaar vor ein paar Jahren ins Leben gerufen hat. Wir waren vor drei Jahren mit dem Lieferanten vor Ort und haben uns dieses Projekt angesehen und uns mit den Bauern ausgetauscht.

Dass es gerade hinsichtlich der Cashewnüsse wichtig ist, auf Ware in Rohkostqualtiät zu achten, zeigt folgende Erklärung:

Am Baum wächst der Cashewapfel und jeder Apfel hat nur eine Nuss mit sehr harter Schale. Die Schale ist doppelwandig und in dieser befindet sich das ätzende CNSL, das Cashew Nut Shell Liquid. Das CNSL bietet Schutz, um Fresslinge davon abzuhalten, die Nuss zu fressen - diese soll ja ein Baum werden.

Meistens wird diese Nuss mit der Schale in heißem Öl oder in kochendem Wasser gekocht, bis sie weich ist und die harte Schale sich leichter maschinell knacken lässt. Dabei tritt jedoch das ätzende Öl aus und kommt so mit der Nuss in Berührung !!!  Die Arbeiter müssen sogar Schutzkleidung tragen und aufpassen, dass sie nicht mit der Flüssigkeit in Berührung kommen, da diese die Haut verätzt. Die Folge: Die Nuss wurde gekocht - also Vitaminverlust und Geschmacksverlust - und es liegt daher auch die Vermutung nahe, dass durch den Kontakt mit dem ätzenden Öl die Nuss für manche Menschen unverträglich ist und deshalb Cashewallergien auftreten.

Wie ist das bei kalt geknackten Cashewnüssen in Rohkostqualität ?

Hier wird die Nuss gesammelt und dann in der Sonne getrocknet. Wenn dies auf Matten geschieht und nicht auf Metall, dann erhitzt sich die Nuss nicht über 42 Grad, da die Verdunstungskühlung die Temperatur reguliert.

Wenn die Nuss getrocknet ist, wird das Öl in der Schale zähflüssig und dicklich. Es fließt und spritzt nicht mehr.

Dann wird die Cashewnuss mit Hebelmaschinen von Hand geknackt.

Dies hat mehrere Vorteile: zum einen gibt es Arbeit für die Einwohner (ein/e Arbeiter/in schafft ca. 8 kg pro Tag) und zum anderen bleibt das zähflüssige, dickliche Öl in der Schale und kommt dadurch nicht mit der Nuss in Berührung. Außerdem bleiben alle Vitamine erhalten und der Geschmack ist besser und die Nuss insgesamt verträglicher, da sie mit dem CNSL nicht in Berührung kam.

Ein weiterer Vorteil bei der Kaltknackmethode: Die Schalen mit dem CNSL können weiterverkauft werden, da das Öl zur Herstellung von Schuhsohlen, Bootslacken etc. gebraucht wird, ein gesuchter Rohstoff, vor allem bei den Chinesen.

 

 

 

  • Zutaten

    100% kalt geknackte Cashewkerne aus kbA
  • Verpackung

    Beutel: Kraftpapier mit PE-Innenbeutel
  • Ursprungsland

    Cashewkerne aus Afrika, Fair Trade
  • Allergiehinweis

    Kann Spuren von anderen Nüssen enthalten.
  • Lagerung

    Bei Raumtemperatur und vor Licht geschützt lagern.
  • Verantw. Lebensmittelunternehmer

    ingvi UG (hb) & Co. KG
    Bodmanstr. 13, 87439 Kempten
Icon für Vegan
Icon für Rohkostqualität

Durchschnittliche Nährwerte je 100g

Energie 2417 kJ / 577 kcal
Fett 43,9 g

gesättigte Fettsäuren

7,8 g
Kohlenhydrate 26,9 g

davon Zucker

5,9 g
Ballaststoffe 3,3 g
Eiweiß 18,2 g
Salz 12 mg